• Celina

Wie geht es weiter?

Ich zog nach England um meinem Ziel des eigenen Pferdebetriebes einen Schritt näher zu kommen, um meine betriebswirtschaftlichen Kenntnisse zu erweitern und meinen Businessplan zu schreiben. Zurück komme ich neben all dem mit neuen südamerikanischen Lebensweisheiten, einem Haufen verrückter Freunde aus aller Welt und den besten Erinnerungen an unvergessliche acht Monate!

Es kommt mir vor als sei ich erst gestern mit meinen zwei Koffern und einem viel zu schweren Rucksack in Cirencester an der Royal Agricultural University angekommen! Und hätte mir damals jemand gesagt, dass ich es so schwierig finden würde diesen kleinen Ort inmitten der Cotswolds wieder zu verlassen, so hätte ich es wahrscheinlich nicht geglaubt. Ob Agrotourismus in Sizilien, Import von peruanischem Spargel oder uruguayischem Rindfleisch, Wildlife Conservation in Simbabwe, englischem Wein oder eben die Reitschule in Deutschland - wir alle haben hart an unseren Businessideen gearbeitet und waren uns dieser einzigartigen Chance durchaus bewusst!

Doch neben all den Vorlesungen, den langen Nächten vor dem Laptop, (nicht allzu) frühen Vormittagen in der Bibliothek, Hausarbeiten mit zu geringem Wortlimit und diversen Präsentationen haben wir dennoch Zeit gehabt um den Moment zu genießen, für gemeinsame Frühstücke und Abendessen, tiefgründige Gespräche, Barbecues unter seltener britischer Sonne und Partys bis zum Morgengrauen.

Ich bin beeindruckt und inspiriert von all den unterschiedlichen Persönlichkeiten, die ich in dieser Zeit kennen lernen durfte und obwohl unsere Wege von nun an in wieder in unterschiedliche Richtungen gehen, weiß ich, dass es kein Abschied für immer ist. So verlasse ich Cirencester mit einem weinenden und einem lachenden Auge und schaue mit großer Zuversicht und Vorfreude auf die Realisierung meiner Pläne.

Wie geht es also nun weiter? Ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem kleinen Hof, am liebsten bei Hamburg, auf welchem ich mich zukünftig austoben kann. Bis ich diesen gefunden habe, bin ich selbstständig als Pferdephysiotherapeutin und Centered Riding Instructor auf Mallorca und in Hamburg und Umgebung tätig. Schau doch mal hier vorbei um mehr über meine Angebote zu erfahren! Und nebenbei schreibe ich außerdem weiter an meiner Masterarbeit über das Verhalten unterschiedlicher Zielgruppen von Reitschulen. Abgabe ist Ende September, aber ich habe das Gefühl, dass die nächsten Monate auch nur so vorbeiziehen werden... Ich möchte mir auch endlich wieder mehr Zeit für Fabu's Ausbildung nehmen nachdem in den letzten Monaten nicht allzu viel passiert ist. Hängertraining und Bodenarbeit stehen auf dem Programm - ich hoffe, dass ich bald mehr darüber berichten kann!


Vielen Dank an @tanlijoyphotography für die Fotos von unserer Postgrad Party!

183 Ansichten

Trag' dich hier für den Fabulös! Newsletter ein:

NOCH MEHR VON FABU & MIR

© 2018 by Fabulös!